Mindestens 10% des Auftragsvolumens kostet eine unvollständige bzw.
optimierungsbedürftige Dienstleistungssteuerung im Objektmanagement pro Jahr.

Die Ursachen sind bekannt:

Mehrkosten durch nicht erbrachte Leistungen, ineffizienten Betrieb Ihrer technischen Anlagen, hohen Zeitaufwand für Abstimmungs- und Krisengespräche und Vertragseskalationen. Nicht durchgeführte Fortschreibung / Anpassung der FM-Verträge an Ihren aktuellen Bedarf (Flächen, Frequenzen, Nutzung, etc.)

UNSERE LEISTUNGEN:

  • Übernahme der Abwicklung Ihrer bestehenden Verträge im technischen und infrastrukturellen FM.

  • Durchführung von regelmäßigen Objektkontrollen zur Sicherstellung der Dienstleistungsqualität
  • Identifizierung von Optimierungspotentialen

IHR NUTZEN:

  • Kosten- und Leistungstransparenz im FM
  • Keine Zusatzkosten – da erfolgsorientierte Umsetzung
  • Kosteneinsparungen und Qualitätssteigerung